Wer sind wir...

Wir sind Nils und Sascha, die Inhaber und Gründer von Feed and Baits. Unsere Passion ist das Angeln. Ob mit der Spinn-Rute, beim Feedern oder beim Karpfenangeln, ihr findet uns oft am Wasser. Neben der Ruhe, der Natur, dem Angeln finden wir die Möglichkeit abzuschalten.

Zu uns gehört unser Team Karsten, Eduard, Tanna und Tobi.

Hier stellen wir uns alle einmal für Euch vor

Hi ich bin Sascha. Ich gehe schon, so lang ich denken kann, angeln. Neben dem Feedern & Methodefeedern, habe ich vor allem das Karpfenangln für mich entdeckt. Ich liebe die Ruhe, die Natur aber auch die Gemeinschaft.

Angeln ist mein Ruhepol!

Servus ich bin Nils. Das Angeln hab ich in meiner Kindheit für mich entdeckt. Dei meiste Zeit fische ich auf Karpfen aber auch Spinn-, Feeder- und Waller-Ruten kommen ab und an zum Einsatz. Ich freue mich immer über neue Gewässer und Herausforderungen beim Fischen

Ich bin Karsten. Ich Angel seit ich an den See laufen kann. Die meiste Zeit am Wasser verbringe ich mit Karpfenangeln und Feedern. Seit neustem zählt auch das Welsangeln wieder zu meinen Lieblings - Angelarten. Das wichtigste beim Angeln ist mir die Natur genießen zu können und vom stressigen Alltag abzuschalten.

Hey, ich bin der Eduard und der "neue" im Team. Seit meinem 6sten Lebensjahr bin ich regelmäßig am Wasser und Fische auf Karpfen. Seit den letzten 5 Jahren Angel ich sehr intensiv auf Stör. Auch das Feedern spielt für mich eine große Rolle. Das wichtigste ist aber einfach in der Natur zu sein und den Alltag abzuschalten

Hi, ich bin Tanna. Ich bin seit gut einem Jahr auf Karpfen unterwegs, an verschiedenen Gewässern. Ich konnte bisher schon einige schöne Fische fangen und es macht mir sehr viel Spaß am Wasser zu sein. Durch Tobias bin ich zum Karpfenangeln gekommen. Er gibt mit Tipps und Tricks um erfolgreich zu sein. Ich freue mich sehr auf die noch kommenden Abenteuer am Wasser und hoffentlich auf noch viele Karpfen.

Gude, ich bin der Tobias und einige werden mich schon im Zusammenhang der Karpfenfreunde Hessen kennen.

Ich stelle den Karpfen schon seit meinem 16. Lebensjahr nach. Am Anfang noch mit mäßigem Erfolg, doch über die Jahre lernte ich immer wieder was dazu und würde behaupten das ich jetzt schon sehr erfolgreich am Wasser unterwegs bin. Für mich hat das Karpfenangeln einen sehr großen Stellenwert und ist mehr und mehr zu einer Lebenseinstellung geworden. Ich verbringe am liebsten meine Freizeit am Wasser und finde es toll wenn man das mit der Familie macht.